Reguläre Veröffentlichungen

  • Jüdt, Ingbert (2020b), Anomalistischer Breitensport. Rezension von Colm A. Kelleher, George Knapp, Jagd auf den Skinwalker. Auf einer abgelegenen Ranch in Utah stellen sich Forscher dem Unerklärlichen. In: Zeitschrift für Anomalistik 20, 1+2, S. 183-187
  • Jüdt, Ingbert (2020a), »Derrida und das UFO«: UFO-Forschung als gescheiterte Geisteraustreibung. Rezension von MJ Banias, The UFO People. A Curious Culture. In: Zeitschrift für Anomalistik 20, 1+2, S. 178-183
  • Jüdt, Ingbert (2019b), Der Mythos vom Patriarchat und der Niedergang des Feminismus. Band 1: Plädoyer für eine Historisierung. Norderstedt: Books on Demand.
  • Jüdt, Ingbert (2019a), Abschied vom Patriarchatsmythos. Für eine überfällige Historisierung des Feminismus. In: Arne Hoffmann (Hg.): Gleichberechtigung beginnt zu zweit. Können Feminismus und Maskulismus für eine ganzheitliche Geschlechterpolitik zusammenwirken? Baden-Baden: Tectum Verlag, S. 167–194.
  • Jüdt, Ingbert (2018d), Rezension von Alexander Wendt, Quantum Mind and Social Science. In: Kettmann, Marius (Hrsg.)(2018), Degufo Jahrbuch 2018. S. 180-191
  • Jüdt, Ingbert (2018c), UFO-Forschung in der Krise der Wissensgesellschaft. In: Kettmann, Marius (Hrsg.)(2018), Degufo Jahrbuch 2017. S. 10-46
  • Jüdt, Ingbert (2018b), »Wir brauchen Schamanen!« Rezension von Joshua Cutchin, Thieves in the Night. A Brief History of Supernatural Child Abductions. In: Zeitschrift für Anomalistik 18, 3, S. 349-353
  • Jüdt, Ingbert (2018a), Paranormale Erfahrung, philosophische Spekulation. Rezension von: Illobrand von Ludwiger, Feurige Zeichen. Kugelblitze, Orbs, spontane Feuer und eingebrannte Hände. In: Zeitschrift für Anomalistik 18, 3, S. 341-344
  • Jüdt, Ingbert (2017b), Die Wiederkehr der Valléeschen UFO-Forschung. Rezension von: Robbie Graham, UFOs – Reframing the Debate. In: Zeitschrift für Anomalistik 17, 3, S. 392-396
  • Jüdt, Ingbert (2017a), Außerirdische: was man wissen sollte, wenn man nichts weiß. Rezension von Daniel Gerritzen, Erstkontakt. Warum wir uns auf Außerirdische vorbereiten müssen. In: Zeitschrift für Anomalistik 17, 1+2, S. 190-195
  • Jüdt, Ingbert (2014), Die Bennewitz-Affäre: staatliches Handeln zwischen Vertuschung und Verschwörung. In: Anton/Schetsche/Engelbrecht (Hrsg.)(2014), Konspiration. Soziologie des Verschwörungsdenkens. Wiesbaden: Springer VS, S. 139-156
  • Jüdt, Ingbert (2013b), Manipulation und Misstrauen in der UFO-Politik. Von der Bennewitz-Affäre zur Exopolitik-Bewegung. In: Schetsche/Anton (Hrsg.)(2013), Diesseits der Denkverbote: Bausteine für eine reflexive UFO-Forschung. Berlin: Lit, S. 201-231
  • Jüdt, Ingbert (2013a), Das UFO-Tabu ist öffentlich, nicht politisch. Eine Gegenthese zu Wendt und Duvall. In: Schetsche/Anton (Hrsg.)(2013), Diesseits der Denkverbote: Bausteine für eine reflexive UFO-Forschung. Berlin: Lit, S. 113-131
  • Jüdt, Ingbert (2012), Rezension von Bernhard M. Pröschold, Außerirdische. Das große Tabu unseres Zeitalters. In: Zeitschrift für Anomalistik 12, 1+2, S. 416-420
  • Jüdt, Ingbert (2008), Aliens im kulturellen Gedächtnis? Die projektive Rekonstruktion der Vergangenheit im Diskurs der Präastronautik. In Schetsche, Michael / Engelbrecht, Martin (Hrsg.) (2008), Von Menschen und Außerirdischen. Transterrestrische Begegnungen im Spiegel der Kulturwissenschaft. Bielefeld: Transcript, S. 81-104
  • Jüdt, Ingbert (2005), Rezension von Linus Hauser, Kritik der neomythischen Vernunft. Band 1: Menschen als Götter der Erde. 1800-1945. In: Zeitschrift für Anomalistik 5, 2+3, S. 317-328
  • Jüdt, Ingbert (2003), Paläo-SETI zwischen Mythos und Wissenschaft. Zeitschrift für Anomalistik, 3, S. 166-204

Graue Literatur

  • Jüdt, Ingbert (2015), Die Köpenickiade des Richard Theilmann. In: Deguforum 85, S. 15-19
  • Jüdt, Ingbert (2005b), »Die rechtsextreme Ausrichtung des Flugscheibenmythos ist offensichtlich«. Die UFOZINE-Redaktion im Gespräch mit Ingbert Jüdt. In: Ufozine 31, S. 22-26
  • Jüdt, Ingbert (2005a), Das UFO des Albert d´Orville – die ungeprüfte Weitergabe einer Fälschung. In: Deguforum 45, S. 27-34